Verkehrsunfall mit Polizei und fünf Verletzten

Einsatzfahrzeug der Polizei Zusammenstoß mit einem Einsatzfahrzeug der Polizei. (Foto: FF Bedburg-Hau)

Bedburg-Hau (ots)

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen wurde heute (26.01.2023) die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau und der Rettungsdienst des Kreises Kleve um 13:28 Uhr auf die Kalkarer Straße (B57) in Till-Moyland alarmiert.

Im Kreuzungsbereich der Berk’schen Straße war zu einem Zusammenstoß eines VW Polo mit einem Einsatzfahrzeug der Polizei gekommen. An beiden Fahrzeugen entstand dabei erheblicher Schaden, jedoch wurde keine Person eingeklemmt oder musste von der Feuerwehr befreit werden.

4 Polizeibeamte notärztlich versorgt

Durch den Rettungsdienst wurden fünf Personen, darunter der Fahrer des VW Polo sowie vier Polizeibeamte notärztlich gesichtet und versorgt.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallfahrzeuge, nahm auslaufende Betriebsmittel auf und stellte den Brandschutz sicher.

Im Einsatz waren 25 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau sowie des Rettungsdienstes unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner