Treffen der Altersabteilung von Helmstedt und Bad Harzburg

Altersabteilungen vor Amazon-Gebäude Altersabteilungen der Feuerwehren Helmstedt und Bad Harzburg vor dem Logistikzentrum Amazon Barmke (Foto: Feuerwehr Helmstedt)

Helmstedt (ots)

Am Samstag den 22.07.2023 trafen sich die Altersabteilung der Feuerwehr Helmstedt und die Altersabteilung der Feuerwehr Bad Harzburg zu einer gemeinsamen Veranstaltung.

Der Leiter der Altersabteilung aus Helmstedt, Philipp Eichler, hat seine Feuerwehranfänge in Bad Harzburg getätigt, bis er 1989 Mitglied der Feuerwehr Helmstedt wurde. Da es noch viele Kontakte nach Bad Harzburg gibt, entschloss man sich, gemeinsam etwas zu unternehmen. Die Leiterin der Altersabteilung Bad Harzburg, Nadine Sudhoff und Philipp Eichler einigten sich auf den 22.07.2023.

Da die Feuerwehr Helmstedt auch im Feuerwehr-Einsatzplan des neuen Logistik-Zentrums von Amazon in Barmke umfangreich eingeplant ist, kam die Idee auf, ob man dort mit den beiden Altersabteilungen eine Besichtigung durchführen könnte. Die Kameraden beider Altersabteilungen haben in vielen Jahren im Einsatzdienst ihre Erfahrungen weitergeben können. Auch der Kreisbrandmeister des LK Goslar, Uwe Fricke, der ebenfalls in Bad Harzburg wohnt, begleitete die Kameraden.

Um 09:00 begrüßte Philipp Eichler zusammen mit dem stellvertretenden Ortsbrandmeister Jan Lachmann die Gäste im Feuerwehrhaus. Durch Lachmann wurde eine Übersicht des Einsatz- und Feuerwehrgeschehens gegeben bevor es gegen 10 Uhr nach Barmke ging.

Altersabteilung bei Amazon

Durch die Amazon Mitarbeiter Jasna Rethmann und Marcel Beaury wurden die Kameraden empfangen. Zur Begrüßung wurden Getränke gereicht und obligatorisch eine Warnweste, da die Sicherheit einen hohen Stellenwert im Logistik Zentrum hat. Wir wurden durch die Hallen geführt und bekamen einen sehr interessanten Einblick, wie der Wareneingang und Ausgang logistisch abläuft. Im Anschluss wurde auch die Brandmeldezentrale, die Löschwasservorhaltung und die Sprinklerzentrale besichtigt.

Nach rund anderthalb Stunden war die Führung vorbei. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto vor dem großen Amazon-Gebäude verabschiedeten wir uns und fuhren gemeinsam zum Mittagessen ins Feuerwehrhaus nach Helmstedt. Die „Einkaufsbummler“ aus Hötensleben bereiteten für uns alle ein reichhaltiges Grill-Buffet. Im Anschluss konnte die Feuerwehr-Technische Zentrale (FTZ) unter der Führung des Mitarbeiters Michael Kauth besichtigt werden.

Bei Kaffee und Kuchen konnte bis zum Nachmittag gefachsimpelt und geklönt werden, bevor die Gäste aus Bad Harzburg die Heimreise antraten.

Quelle: Feuerwehr Helmstedt

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner