Technische Rettung nach Verkehrsunfall durch Feuerwehr

PKW nach technischer Rettung PKW nach technischer Rettung (Foto: FF Schalksmühle)

Schalksmühle (ots)

Die Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle wurde heute Morgen zu einem Verkehrsunfall auf der Volmestraße alarmiert. Im Einsatz waren die Löschgruppe Dahlerbrück und der Rüstwagen der Löschgruppe Schalksmühle.

Kurz nach der Ortsgrenze zu Hagen fuhr ein PKW-Fahrer auf der B45/Volmestraße in Fahrtrichtung Schalksmühle. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Felsen.

Technische Rettung nach Absprache

Aufgrund des vermuteten Verletzungsmusters, wurde in Absprache mit dem Rettungsdienst, eine technische Rettung vorgenommen. Das heißt, obwohl der Patient nicht eingeklemmt war, entfernte die Feuerwehr das Dach des PKW mit hydraulischem Rettungsgerät (Schere und Spreitzer). Der Patient konnte so schonend und ohne weitere Verletzungen zu riskieren von den Einsatzkräften auf ein Spineboard gezogen und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Weitere Personen und Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Die Volmestraße war rund anderthalb Stunden voll gesperrt.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner