Pferd aus misslicher Lage befreit

Die Feuerwehr beim befreien des Pferdes Die Feuerwehr beim befreien des Pferdes (Foto: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme))

Sandbostel (ots)

Am heutigen frühen Morgen um 6.39 Uhr wurde die Feuerwehr Sandbostel zu einer Tierrettung an die Oste alarmiert, dort war ein Pferd in die Oste gerutscht und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die Feuerwehr Bremervörde rückte mit dem Rüstwagen und dem Tierrettungsgeschirr ebenfalls zur Einsatzstelle an.

Mit viel Kraft und Manpower gelang es den Einsatzkräften nach über 3.5 Stunden das Pferd aus seiner misslichen Lage zu befreien und ans Ufer zu bekommen.

Nachdem ein Tierarzt das Pferd untersucht hatte, musste dieses auf Grund seiner schweren Verletzungen eingeschläfert werden.

Quelle: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner