Monheim: Feuerwehr und Polizei retten havariertes Sportboot

Duisburg (ots)

Mit einem Motorschaden und einem nicht haltenden Anker auf dem Rhein bei Monheim (714 km) hat am Montagabend (20. Juli, gegen 20 Uhr) ein Sportbootfahrer (59) die Rettungskräfte alarmiert. Das Personenrettungsboot der Feuerwehr konnte den Havaristen gegen 20:20 Uhr „auf die Seite nehmen“ und zum Yachthafen Hitdorf schleppen. Die Wasserschutzpolizei sicherte das Manöver ab und warnte die Schifffahrt.

Quelle: Polizei Duisburg