Mercedesfahrer durchbricht Scheiben eines Kinos

Mercedesfahrer gerettet Der Mercedes hat die Glasfront eines Kinos in der Bad Salzufler Innenstadt stark zerstört. Der Fahrer des Unfallwagens wurde vom Rettungsdienst betreut. Im Kino selbst wurde zum Glück niemand verletzt. (Foto: Daniel Hobein / Feuerwehr Bad Salzuflen)

Bad Salzuflen (ots)

Mann landet nach kuriosem Unfall filmreif in der „Filmbühne“

(dhob). Zu einem kuriosen Unfall ist die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen am Freitagmittag (25.08.2023) in die Bad Salzufler Innenstadt gerufen worden. Passanten hatten gegen 12.15 Uhr den Notruf gewählt, weil ein Mercedesfahrer mit seinem Wagen die Scheiben des Kinos „Filmbühne“ an der Brüderstraße durchbrochen hatte.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt wurde, sind weitere Einsatzkräfte zur Brüderstraße geeilt. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte dann jedoch schnell Entwarnung gegeben werden: Der Fahrer war nicht eingeklemmt, konnte aber sein Fahrzeug nicht eigenständig verlassen, da ein Fensterrahmen seine Tür blockierte.

Mercedesfahrer musste befreit werden

Er wurde von den Einsatzkräften aus seiner misslichen Lage befreit. Im Foyer des Kinos hat der Unfallfahrer jedoch großen Schaden angerichtet. Tische und Stühle wurden zusammenschoben, ehe der Wagen vor einer Wand zum Stehen kam. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Fahrer des Mercedes wurde indes vom Rettungsdienst betreut. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Brüderstraße voll gesperrt.

Zum Unfallhergang und zur Schadenshöhe hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Die Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften vor Ort und konnte nach rund einer Stunde wieder einrücken.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner