Neue Logistikhalle an der FW 2 eingeweiht

Neue Logistikhalle der Feuerwehr Neue Logistikhalle der FW 2. (Foto: Feuerwehr Stuttgart)

Stuttgart (ots)

73 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie der Hilfsorganisationen des Stadtkreises Stuttgart erhalten Fluthilfemedaille 2021 in neuer Logistikhalle

Regierungspräsidentin Bay überbringt den Dank des Landes Rheinland-Pfalz sowie des Innenministeriums Baden-Württemberg

„Das Land Baden-Württemberg ist sehr stolz auf seine Helferinnen und Helfer. Sie haben gezeigt, dass Zusammenhalt und Solidarität keine leeren Worte sind, sondern gelebte Werte. Ihre selbstlose und mutige Hilfeleistung verdient höchste Anerkennung“, mit diesen Worten überbrachte Frau Regierungspräsidentin Bay am Donnerstag den 27. Juli 2023 den Dank des Landes Rheinland-Pfalz und des Innenministeriums Baden-Württemberg an die Feuerwehr sowie die Hilfsorganisationen des Stadtkreises Stuttgart.

73 Einsatzkräfte erhielten an diesem Abend die Fluthilfemedaille des Landes Rheinland-Pfalz für ihren Einsatz bei der Flutkatastrophe 2021 im Ahrtal. Die 73 Einsatzkräfte waren über vier Wochen im Ahrtal im Einsatz. Gemeinsam mit lokalen und weiteren Einsatzkräften aus dem gesamten Bundesgebiet unterstützen sie in den Bereichen Menschenrettung über Helikopter, Stabsarbeit sowie der Lageerkundung und Lagedarstellung.

Schnelle und langandauernde Hilfe:

Amtsleiter und Feuerwehrkommandant Dr. Georg Belge betonte bei seiner Begrüßung die schnelle Hilfe aus Stuttgart: „Bereits am Morgen nach der schweren Flutkatastrophe flogen Höhenretter der Berufsfeuerwehr Stuttgart gemeinsam mit der Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg in das Katastrophengebiet und konnten 37 Personen mittels Seilwinde aus teils lebensbedrohlichen Lagen retten.

Parallel lief ein riesiger, bundesweiter Einsatz an, an welchem auch zahlreiche Einsatzkräfte aus Stuttgart beteiligt waren. Ich danke allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen für ihren kräftezehrenden und professionellen Einsatz.“

Neue Logistikhalle an der Feuerwache 2 (Stuttgart-West)übergeben:

Die Veranstaltung fand in der neuen Logistikhalle der Feuerwache 2 statt, welche an diesem Abend auch offiziell übergeben wurde. Bürgermeister Dr. Clemens Maier sagte am Donnerstag in Stuttgart: „Die neue Logistikhalle mit der wiederbelebten Tankstelle ist ein Gewinn, nicht nur für die Feuerwache 2, sondern auch für den Katastrophenschutz der Landeshauptstadt Stuttgart“.

Die Logistikhalle wurde zwischen Januar 2021 und April 2023 errichtet. Der Neubau umfasst eine eingeschossige Fahrzeug- und Abstellhalle für Abrollcontainer mit acht Plätzen, ein Schwerlastregal und vier Hangartoren. Während der Errichtung der neuen Feuerwache 1 ist die Logistikhalle das Ausweichquartier für die Sonderfahrzeuge. Während der anstehenden Generalsanierung der Feuerwache 2 West dient sie als temporäre „Ausrückhalle“.

Die bestehende, zuletzt stillgelegte Tankstelle wird saniert und wieder in Betrieb genommen. Im Rahmen des Notfallplanes Stromausfall dient sie im Bedarfsfall als „Nottankstelle“ zur Treibstoffversorgung der Einsatzeinheiten des Stuttgarter Katastrophenschutzes. Für die Logistikhalle wurden 3.454.000 Euro investiert. Auf Grund der aktuell schwierigen Situation bei Bauprojekten kam es zu Kostensteigerungen. Diese konnten mit dem neuen überarbeiteten Kostenrahmen eingehalten werden. Das Land hat den Neubau mit 360.000 EUR gefördert.

Übergabe Förderbescheide für Neuinvestitionen:

Zusätzlich zu der Übergabe der Fluthelfermedaillen übergab Frau Regierungspräsidentin Bay bei dieser Gelegenheit die Förderbescheide für insgesamt 16 Hilfeleistungslöschfahrzeuge und 7 Drehleiterfahrzeuge für die Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr. Zusammen mit der Investitionspauschale für die Berufsfeuerwehr fördert das Land Baden- Württemberg die Stadt Stuttgart im Förderjahr 2023 in Höhe von 3.186.084 Euro.

Diese Fördermittel stammen aus dem Förderprogramm Feuerschutzsteuer, welche zweckgebunden für die Feuerwehren im Land verwendet werden.

Quelle: Feuerwehr Stuttgart

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner