Kritischer Dachstuhlbrand in Gelsenkirchen-Beckhausen

Dachstuhlbrand Horster Straße - Bild 2 (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)

Gelsenkirchen (ots)

Am heutigen Samstagabend gegen 22.00 Uhr wurde der Feuerwehr Gelsenkirchen ein Dachstuhlbrand in der Horster Straße in GE-Beckhausen gemeldet. Aus bisher ungeklärter Ursache war ein Zimmer in der Dachgeschosswohnung eines dreieinhalbgeschossigen Wohnhauses in Brand geraten.

Es wurde eine Person vermisst und die Leitstelle alarmierte auf Feuer mit Menschenleben in Gefahr. Die Feuerwehr hat insgesamt zwei Personen und einen Hund gerettet. Beide Personen wurden vom Notarzt gesichtet und durch den Rettungsdienst in das Bergmannsheil gebracht.

Dachstuhl schnell gelöscht

Die Brandbekämpfung auf der Gebäudevorderseite und -rückseite führte dann schnell zum Erfolg. Die Schäden durch die Brand- und Rauchgasausbreitung waren erheblich. Zum Einsatz kamen die Feuerwachen Buer, Heßler, Altstadt und die Freiwillige Feuerwehr Horst und Erle-Nord mit insgesamt ca. 50 Einsatzkräften.

Der Schaden an der Wohnung ist erheblich und sie kann bis auf weiteres nicht mehr genutzt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache leitete die Polizei ein.

Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner