Knapp 7 Kilometer und über 12 Stunden – Ölspur beseitigt

Ölspur Ölspur 25.3. (Foto: FF Horn-Bad Meinberg)

Hydrauliköl beschäftigt Feuerwehr sowie Spezialfirmen

Horn-Bad Meinberg (ots)

Am Samstag, den 25. März 2023, wurde die Feuerwehr Horn- Bad Meinberg um 06:56 Uhr mit dem Stichwort „TH 1 – Ölspur“ auf die Altenbekener Str. in den Ortsteil Veldrom alarmiert. Bereits kurz nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde das erste Ausmaß sichtbar. Betroffen war eine Landstraße auf einer Länge von ca. 7 km.

Ölspur auf beiden Fahrspuren

Die Ölspur hatte sich durch den Verkehr und einsetzenden Niederschlag mittlerweile auf beide Fahrspuren ausgebreitet. Somit folgte eine Nachalarmierung von weiteren Kräften und Material. Durch teilweise intensive Regenschauer und der Tatsache, dass es sich hierbei um Hydrauliköl handelte, bestand eine erhebliche akute Gefährdung für den fließenden Verkehr. Somit wurde in Absprache mit der Polizei die Fahrbahn in beide Richtungen komplett gesperrt.

Primär wurde die Ölspur durch die Feuerwehr mit Ölbindemittel abgestreut. Dies zeigte jedoch nicht den gewünschten Effekt, das Hydrauliköl wurde nicht durch das Bindemittel aufgenommen. Somit wurde versucht, eine Spezialfirma mit der Beseitigung des Hydrauliköls zu beauftragen. Diese sind in der Lage, mit einer speziellen Wasserhochdruck-Saug-Technik die Griffigkeit der Fahrbahn wieder herzustellen.

Zwischenzeitlich wurden sowohl das Umweltamt des Kreises Lippe, das Ordnungsamt der Stadt sowie der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke hinzugezogen. Letztendlich gelang es, eine Spezialfirma zu organisieren und mit der Beseitigung zu beauftragen. Diese war mit mehreren Spezialfahrzeugen mehrere Stunden mit der aufwendigen Reinigung der Fahrbahn beschäftigt.

Im weiteren Verlauf wurde noch das Tanklöschfahrzeug nachalarmiert, um eine Wasserversorgung der Spezialmaschinen zu gewährleisten. Die Maßnahmen konnten dann am späten Abend, weit über 12 Stunden nach Einsatzbeginn, beendet werden.

Ein Verursacher ist bislang nicht bekannt. Wer jedoch Hinweise zu einem möglichen Verursacher machen kann, möge sich bitte an die Polizei Lippe wenden.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Horn-Bad Meinberg

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner