Gartenlaube brennt in voller Ausdehnung

Brennt Gartenlaube Die Gartenlaube brannte bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in voller Ausdehnung (Foto: Feuerwehr Dortmund)

Dortmund (ots)

Am Samstagabend gegen 21:40Uhr erreichten die Einsatzleitstelle der Feuerwehr Dortmund mehrere Anrufe über den Notruf 112. Diese meldeten eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Oesterholzstraße / Bleichmärsch. Die Feuerwehr fand an der Einsatzstelle eine in voller Ausdehnung brennende Gartenlaube und davor brennendes abgelegtes Gerümpel vor.

Sofort setzten die Einsatzkräfte zwei C-Rohre unter Atemschutz ein, um ein Übergreifen des Brandes auf die Nachbarschaft zu verhindern. Um die Einsatzstelle von oben auszuleuchten wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht. Der Bahnverkehr war in diesem Bereich kurzzeitig durch die Rauchentwicklung behindert, da die brennende Laube direkt unterhalb eines Bahndammes lag.

Um noch vorhandene Glutnester zu ersticken, brachte ein Trupp noch einen Schaumteppich auf die Brandstelle auf. Gegen 23 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird nun durch die Polizei ermittelt.

Im Einsatz befanden sich insgesamt 16 Einsatzkräfte der Feuerwache 2 (Lindenhorst) und der Feuerwache 6 (Scharnhorst) mit insgesamt 4 Fahrzeugen.

Quelle: Feuerwehr Dortmund

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner