FW-KLE: Feuerwehr rettet verletzten Bussard

Bedburg-Hau (ots)

Zur Rettung eines verletzten Bussard wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau heute (20.07.2020) um 13:22 Uhr nach Huisberden alarmiert.

Zwei Radfahrer entdeckten den Bussard auf der Straße Schlenk liegend und versuchten Kontakt zu einer Tierklinik aufzunehmen. Hier erhielten sie lediglich telefonisch den Hinweis, die Feuerwehr über den Notruf 112 zu alarmieren.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurde der Greifvogel in einer Transportbox zu einem Tierarzt gebracht. Im Einsatz waren acht Einsatzkräfte unter Leitung von Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau