Feuerwehr rettet Mann vom Dach eines Mehrfamilienhauses

Essen-Kray, Hattingstraße, 10.02.2022, 07:47 Uhr (ots)

Heute Morgen wurde die Feuerwehr Essen über die Leitstelle der Polizei in den Stadtteil Essen-Kray alarmiert. Die ersten Kräfte der Feuerwehr erkannten eine männliche Person, die leicht bekleidet auf dem Satteldach eines dreigeschossigen Gebäudes saß. Umgehend wurde ein Sprungpolster vor dem Gebäude in Stellung gebracht, zeitgleich ging die Drehleiter in Stellung.

Mann vom Dach mit Drehleiter gerettet

Im Korb der Drehleiter befand sich neben dem Maschinisten ein speziell ausgebildeter Höhenretter um mit dem Patienten Kontakt aufzunehmen. Als sich die Einsatzkräfte näherten, war der bereits unterkühlte Patient sichtlich erleichtert. Er stieg zu den Beamten in den Korb und ließ sich retten. Aufgrund eines rund einer Stunde zuvor erfolgten Polizeieinsatzes flüchtete der Mann vermutlich auf das Dach. Eigenständig konnte er seinen selbst gewählten Fluchtort jedoch nicht verlassen.

Nach der erfolgten Rettung wurde der Mann vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr Essen war mit zwei Löschzügen, den Höhenrettern sowie einem Rettungswagen für rund eine Stunde im Einsatz.

Warum der Mann aufs Dach flüchtete ist unklar, die Polizei ermittelt. (CR)

Quelle: Feuerwehr Essen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner