Erster Brandeinsatz mit Tiefschlafmodus

Bothel (ots)

Es war mitten in der Sonntagnacht als ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses das Signal von Rauchwarnmelder aus einer anderen Wohnung wahrnahm und nachschaute. Der Nachbar reagierte nicht, die Wohnung war von außen durchs Fenster ersichtlich verraucht und somit wurde der Notruf abgesetzt. Die Feuerwehren aus Bothel, Brockel und Hemsbünde wurden alarmiert, um den Brand zu checken.

Mann im Tiefschlaf

Heraus kam dabei eine verschlossene Wohnung, die geöffnet werden musste, ein Backofen der Briketts produzierte und ein junger Mensch im absoluten Tiefschlaf, der von Darth Vader geweckt wurde. Etwas orientierungslos und verträumt blickte die unverletzte Person in das Meer aus Blaulicht und in die Augen 48 schwarz angezogenen, hoch motivierter Lebensretter. Was soll man da noch sagen als: Bro Alter, chill mal eure Base.

Bis auf die aufgebrochene Wohnungstür war nichts passiert und dass Dank der Rauchwarnmeldern und der hilfsbereiten Nachbarn. Der Einsatz wurde nach einer Stunde beendet und alle konnte sich beruhigt wieder schlafen legen.

Quelle: Samtgemeinde Bothel

Cookie Consent mit Real Cookie Banner