Eingeklemmte Person bei Verkehrsunfall in Heßler

Verkehrsunfall in Heßler Verkehrsunfall in Heßler (Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen)

Gelsenkirchen (ots)

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am heutigen Sonntagvormittag gegen 10:50 Uhr auf der Grothusstraße in Heßler. Zwischen Roßkamp und Uferstraße war ein Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt.

Wachen Altstadt, Heßler und Buer alarmiert

Die ersten Informationen über den Unfall erhielt die Feuerwehr über das automatische Alarmierungssystem eCall und durch eine Vielzahl von Anrufen. Von den Wachen Altstadt, Heßler und Buer wurden zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr Gelsenkirchen alarmiert. Darüber hinaus wurden die Einsatzkräfte durch die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr vom Löschzug Horst unterstützt.

Die Person musste mit hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde Sie unter Begleitung des Notarztes einem Gelsenkirchener Krankenhaus zugeführt.

Des Weiteren wurde an dem Fahrzeug die Batterie abgeklemmt. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe sind mit Hilfe von Ölbindemittel aufgenommen worden. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz zu Ende und die Einsatzstelle wurde an die Polizei zur Unfallaufnahme übergeben.

Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner