Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses

Cloppenburg/Vechta (ots)

Am Sonntagmorgen, dem 02.08.2020, geriet gegen 06:30 Uhr der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Udetstraße in Staatsforsten aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Durch eine aufmerksame Anwohnerin wurde zunächst aus dem Dachstuhl Rauch festgestellt und der 71-jährige alleinige Hausbewohner informiert, welcher daraufhin das Haus verließ.

In der Zwischenzeit entwickelte sich ein Brand, welcher sich auf den gesamten Dachstuhl ausbreitete. Durch das sofortige Verlassen des Wohnhauses wurde keine Person verletzt. Der Brand konnte durch die alarmierte Freiwillige Feuerwehr der Stadt Cloppenburg vollständig gelöscht werden.

Das Haus ist durch das Feuer sowie die anschließenden Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf ca. 250.000,00 Euro geschätzt. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta