Brennender PKW auf der Autobahn A3

Oberhausen (ots)

Am heutigen Vormittag wurde der Leitstelle der Feuerwehr Oberhausen ein brennendes Fahrzeug auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln gemeldet. Durch die Leitstelle der Feuerwehr wurden daraufhin von der Feuer- und Rettungswache 2 in Sterkrade zwei Hilfeleistungslöschfahrzeuge und ein Rettungswagen zur Autobahn entsendet.

Beim Eintreffen der Einheiten bestätigte sich diese Meldung. In Höhe der Ausfahrt Holten brannte ein Fahrzeug auf dem Standstreifen. Das Feuer griff auf die angrenzende Böschung über. Parallel zur Verkehrsabsicherung wurde durch die Einsatzkräfte die Brandbekämpfung eingeleitet, sodass der Brand schnell gelöscht werden konnte.

Der Fahrer des Fahrzeuges hatte das Fahrzeug bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr unverletzt verlassen. Insgesamt waren 14 Einsatzkräfte über eine Stunde im Einsatz. Unterstützt wurden sie dabei durch den Grundausbildungslehrgang der Feuerwehr Oberhausen.

Ob es sich bei dem Brand um einen technischen Defekt handelte, wird jetzt durch die Autobahnpolizei ermittelt.

Quelle: Feuerwehr Oberhausen