„BREMER HERZ“ Preis für Feuerwehr Bremerhaven

BREMER HERZ Preis Die Ausbildung der Mobilen Retter in der Stadt Bremerhaven übernehmen neben der Feuerwehr, die Johanniter-Unfall-Hilfe und das Deutsche Rote Kreuz. Marcus Stührenberg, Deutsche Rote Kreuz; Tabea Schwandt, Feuerwehr Bremerhaven und Jan Lückert, Johanniter-Unfall-Hilfe mit dem Scheck und dem Pokal des BREMER HERZ Preises in der Integrierten Regionalleistelle Unterweser-Elbe (v.l.n.r.) (Foto: Feuerwehr Bremerhaven / Markus Münch)

Bremerhaven (ots)

Die Feuerwehr Bremerhaven ist mit dem Projekt „Mobile Retter Stadt Bremerhaven – Smartphone-basierte Ersthelfer-Alarmierung“ auf der BREMER HERZEN GALA 2024 mit dem BREMER HERZ Preis ausgezeichnet worden. Den mit 2.000 EUR dotierten Preis nahm stellvertretend Tabea Schwandt von der Feuerwehr Bremerhaven, Koordinatorin für die Mobilen Retter in Bremerhaven, entgegen.

App alarmiert „Mobile Retter“

Seit Juni 2022 wird in der Stadt Bremerhaven bei einem Notruf, bei dem eine reanimationspflichtige Person gemeldet wird, neben einem Notarzt und einem Rettungswagen, automatisiert und zeitgleich ein sogenannter „Mobiler Retter“ entsandt. Der über eine App alarmierte Mobile Retter, eine qualifizierte und ehrenamtliche Person, ist dann oftmals schon vor den Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr vor Ort und kann bereits beginnen, die Person mit einem Herzstillstand zu reanimieren. Durch den Einsatz der Mobilen Retter wird wertvolle Zeit gewonnen, denn bei einem solchen Notfall zählt jede Sekunde.

Ergänzt wird die Rettungsmittelkette bei einem Herzstillstand in Bremerhaven mit der 2023 eingeführten „High Performance Reanimation“. Hierbei wird zusätzlich ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwehr Bremerhaven zum Einsatzort alarmiert, sodass weitere hoch qualifizierte Einsatzkräfte zielgerichtet bei der Reanimation unterstützen können. Durch die Gesamtheit der Rettungsmittelkette soll der betroffenen Person die bestmögliche medizinische Versorgung ermöglicht werden.

Freude über Auszeichnung

Der Dezernent der Feuerwehr, Stadtrat Peter Skusa: „Ich freue mich über die Auszeichnung. Die Einführung des Systems Mobile Retter vor rund zwei Jahren für die Stadt Bremerhaven, gemeinsam mit den Landkreisen Cuxhaven und Osterholz, war die absolut richtige Entscheidung“. „Die Mobilen Retter tragen zur Steigerung der Herzgesundheit bei“, so Skusa abschließend.

Weitere Informationen zur GROSSE HERZEN GALA 2024 und ein Video über das Projekt sind auf der Website der STIFTUNG BREMER HERZEN einsehbar: www.bremer-herzen.de/grosse-herzen-gala-2024/

STIFTUNG BREMER HERZEN:

Die STIFTUNG BREMER HERZEN widmet sich unabhängig und gemeinwohlorientiert seit ihrer Gründung im Jahr 2010 ihrem Stiftungszweck, zu einer Verbesserung der medizinischen Patientinnen- und Patientenversorgung sowie der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beizutragen.

Quelle: Feuerwehr Bremerhaven

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner