Ausbildungsplätze bei der Berufsfeuerwehr Bergisch Gladbach

Wie kommt man zur Berufsfeuerwehr Komm ins Team der Berufsfeuerwehr Bergisch Gladbach (Foto: Feuerwehr Bergisch Gladbach)

Bergisch Gladbach (ots)

Die Feuerwehr Bergisch Gladbach bietet Ausbildungsplätze im Brandschutz und im Rettungsdienst an. Die Bewerbungsfrist endet am 17. März 2024.

Ob klassische Feuerwehrausbildung nach abgeschlossener Berufsausbildung, einer Ausbildung zum Notfallsanitäter bzw. zur Notfallsanitäterin oder eine Laufbahn nach absolviertem Bachelor-Studium – wir können in allen Bereichen Ausbildungsplätze anbieten.

Wie kommt man zur Berufsfeuerwehr

Die Berufsfeuerwehr freut sich auf zahlreiche Bewerber, die sich dem jeweiligen Auswahlverfahren stellen möchten. Neben einem theoretischen Teil und einem persönlichen Vorstellungsgespräch gehört auch ein sportlicher Eignungstest zu den Bestandteilen des Auswahlverfahrens.

  • Brandmeisteranwärter / Brandmeisteranwärterin (m/w/d): → zur Ausschreibung
  • Ausbildung „Notfallsanitäter / Notfallsanitäterin“ (m/w/d): → zur Ausschreibung
  • Brandoberinspektoranwärter / Brandoberinspektoranwärterin (m/w/d): → zur Ausschreibung

Für fachliche Fragen steht Abteilungsleiter Marten Sperber gerne unter 02202 238-437 oder m.sperber@stadt-gl.de zur Verfügung.


Inhalte des Auswahlverfahrens (Auszug)

Theoretischer Teil – Online Zuhause

Im theoretischen Teil werden folgende Inhalte abgefragt:

  • Allgemeinwissen
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Technisches Verständnis/Physik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Logisches Denken

Eine Kontrolle über die erbrachten theoretischen Leistungen („Cross-Check“), wird im sportlichen Teil durchgeführt.

Sportlicher Teil – Präsenz

Im sportlichen Teil werden folgende Inhalte abgeprüft:

  • 3000-m-Lauf – in unter 15 Minuten
  • 30 m Drehleitersteigen – in unter 80 Sekunden
  • Balancieren auf einem Schwebebalken – in unter 50 Sekunden
  • Liegestützen – 12 Wiederholungen in 48 Sekunden
  • Wechselsprünge – 42 Wiederholungen in unter 30 Sekunden
  • Beugehang – 45 Sekunden an einer Klimmzugstange
  • Seitlicher Medizinballwurf – 4 kg über 7,50 Meter
  • CKCU Test – 23 Wiederholungen in unter 15 Sekunden
  • Kasten-Bumerang-Test – Hindernis Parcours in unter 19 Sekunden
  • Personenrettung – 75 kg Dummy über 66 Meter in unter 60 Sekunden

Die Teilnehmer*innen benötigen folgende Materialien für diesen Teil:

  • Laufschuhe ohne Spikes für Leichtathletik Laufbahnen in Stadien
  • Sportschuhe für Sport- und Turnhallen
  • Sportkleidung für drinnen und draußen
  • Festes Schuhwerk zum Drehleitersteigen
  • Haftungsausschlusserklärung
  • Personalausweis (oder anderes amtliches Ausweisdokument)

Stand: 01.03.2021 – Änderungen vorbehalten



Quelle: Feuerwehr Bergisch Gladbach

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner