Abschleppfahrzeug brennt aus

Olpe (ots)

Aufgrund eines technischen Defektes brannte am Montag gegen 11.45 Uhr ein Abschleppfahrzeug aus. Der 34-jährige Fahrer hatte bereits auf der Autobahn 45 Brandgeruch wahrgenommen und war an der Anschlussstelle Olpe abgefahren. Auf der B 54/55 stellte er den LKW in Fahrtrichtung Olpe in einer Bushaltestelle ab und stieg aus.

Die verständigte Feuerwehr konnte ein Abbrennen des Fahrzeuges nicht mehr verhindern. Auslaufende Betriebsstoffe liefen auf die Fahrbahn, so dass die B 55, zur Reinigung durch eine Fachfirma, in beide Richtungen bis gegen 14.10 Uhr gesperrt werden musste. Dadurch kam es zu sowohl auf der Autobahn wie auch auf der B 54/55 zu Staus. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 20 Kräften vor Ort. Die Untere Wasserbehörde sowie Straßen NRW waren ebenfalls an der Brandstelle.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe